Tag der Kinderrechte - wir setzen ein Zeichen!

Am 20. November 1989 verabschiedete die UN die internationale Kinderrechtskonvention, die erstmals einen rechtsverbindlichen Charakter hatte - 1997 ratifizierte auch die Schweiz die Konvention. Seither gilt der 20. November als „Tag der Kinderrechte“.Die Stiftung KinderInsel Bern und die Stiftung Pro Universitäts-Kinderspital beider Basel (Pro UKBB) setzen am Tag der Kinderrechte ein Zeichen!

👉 Kinder haben das Recht auf Mitwirkung, Förderung, Fürsorge und besonderen Schutz. Dies bedeutet auch, dass sie das Recht haben zu spielen. Wir unterstreichen dieses Recht und schenken heute, am 20. November, allen stationären Kindern in der Kinderklinik am Inselspital und im Kinderspital beider Basel ein dem Alter entsprechendes Spiel und den Neugeborenen eine kuschelige Spieluhr.

Diese Aktion wurde dank der grosszügigen Unterstützung von Loeb AG, Ravensburger , Carlit und Carletto AG ermöglicht. Herzlichen Dank!

Mehr Informationen zu den Kinderrechten finden Sie hier.