STIFTUNG KINDERINSEL BERN

Stiftung zu Gunsten der Kinderklinik am Inselspital

KI_Leuchtturm.png
Zweckartikel

Die Stiftung bezweckt die Verbesserung der Gesundheitsversorgung von Kindern und Jugendlichen im Kanton Bern und angrenzenden Regionen durch die Förderung der Kinder- und Jugendmedizin im Inselspital Bern.

Gründung

Die "KinderInsel" wurde am 11. Mai 2021 mit einem Gründungskapital von

CHF 1.35 Mio gegründet und ist als karitative Stiftung im Handelsregister des Kanton Bern eingetragen und steuerbefreit.

Hintergrund

Die Kinderkliniken in der Schweiz sind defizitär. Damit die finanziellen Mittel für eine kindgerechte Kinderklinik, Ablenkungsmöglichkeiten für die Kinder und Unterstützung in Notsituationen zur Verfügung stehen wurde die Stiftung gegründet. Ebenfalls fördert sie die Wissenschaft und die Weiterbildung von Mitarbeitenden.